Wir beraten Sie gerne und kostenlos!
06571-952 45 33
Mo. bis Sa. 8:00-19:00 Uhr
Kostenlose Beratung
Mo. bis Sa. 8:00-19:00 Uhr
06571-952 45 33
FinanzenHeute24
info@finanzenheute24.de
Sprache
Wählen Sie Ihre Sprache:
Login
E-Mail / Passwort ist falsch!
Bitte versuchen Sie es erneut!
E-Mail
Passwort
Haben Sie Fragen?
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, schreiben Sie uns einfach!
E-Mail: *
Vorname, Name: *
Telefon:
Ihre Nachricht: *

Festgeld

Alles auf einen Blick

1
Allgemeine Übersicht

Festgeldvergleich

  • Über 20 verschiedene Banken im direkten Vergleich
  • Hohe Zinsen für Ihr Festgeld - bis zu 4,85% p.a.
  • Festgeschriebene Zinssätze - keine Zinsschwankungen
  • Frei wählbare Laufzeiten - von 3 Monaten bis 10 Jahre


Vorteile

  • Bessere Verzinsung als ein Spar- oder Girokonto
  • Topzins liegt meist über dem üblichen Tagesgeldzinsen
  • Sparer können ihr Geld in ein Festgeldkonto für eine längere Zeit und für einen Festzins anlegen
  • Während der gesamten Laufzeit ist der anfängliche Zinssatz garantiert und bleibt damit unabhängig von anderen Zinsentwicklungen
  • Mittelfristige Geldanlagen


Checkliste Festgeld

  • Keine vorzeitige Verfügbarkeit
  • Prüfen Sie daher genau, wie lange Sie das Geld entbehren können - eventuell Splitten.
  • Zinseszinseffekt
  • Achten Sie darauf, in welchen Intervallen Ihnen die Zinsen gutgeschrieben werden und Sie somit vom Zinseszinseffekt profitieren können.
  • Mindestanlage
  • Viele Banken fordern eine Mindestanlage von 2.500€ oder mehr. Beachten Sie dies bei Ihrer Festgeld-Planung.
2
Konto-Einrichtung und Kosten
  • unkompliziert
  • gebührenfrei
  • kein bestehendes Konto bei einer Bank

Für die Eröffnung benötigen Sie lediglich Ihren Personalausweis zur Identitätsfeststellung.

3
Für welchen Zeitraum muss ich das Geld anlegen?

Festgeldkonten

  • mindestens 30 Tage und maximal 360 Tage.
  • Bei einer längeren Laufzeit erhöht sich auch der Zinsertrag.


Tagesgeldkonten

  • Zeiträume entfallen meist, da Sie hier das Geld nicht fest anlegen, sondern täglich flexibel darauf zugreifen können.


Bedenken Sie:
Viele Anbieter von Tagesgeldkonten verzinsen Ihr Guthaben bereits ab einem Euro, eine Mindestanlagesumme gibt es in diesem Sinne nicht. Generell ist davon auszugehen, dass bei beiden Anlageformen der Zinsertrag mit der Höhe des investierten Geldes steigt.

4
Kündigung

Im Grunde ist es äußerst schwierig, sein kostenloses Festgeldkonto vorzeitig zu kündigen, da dies in den Verträgen nicht angeboten wird, ist es auch nicht möglich, ein Festgeldkonto vorzeitig zu kündigen.

Ausnahmefälle:

  • plötzlicher Geldbedarf
  • große Veränderung der Lebensumstände
  • Todesfall

Man muss damit rechnen, dass man sämtliche Festgeldzinsen, die man während der Anlagedauer angesammelt hat, verliert, und nur sein angelegtes Grundkapital zurück erhält. Dies hängt zwar auch immer ein wenig von der Kulanz der jeweiligen Bank ab, aber es kommt so gut wie nie vor, dass man seine Festgeldanlage ohne Verlust kündigen kann.

Darüber hinaus ist es jedoch bei einigen Anbietern für Online-Festgeld nötig, sein Festgeldkonto vor Ablauf der Anlagedauer zu kündigen, da es sich ansonsten automatisch verlängert und man auch weiterhin keinen Zugriff auf das Kapital hat.

5
Wer darf alles ein Festgeldkonto eröffnen?
  • Jede Privatperson kann ein Festgeldkonto eröffnen. Banken machen allerdings zum Teil Unterschiede bei der Nutzung des Festgeld-Kontos. So können manche der Konten ausschließlich für private und nicht für gewerbliche oder freiberufliche Zwecke genutzt werden.
  • Andere Anbieter machen bei ihrem Festgeld keinen Unterschied zwischen einer gewerblichen und einer privaten Verwendung.
6
Fallen bei einem Festgeldkonto Gebühren an?

Bei einer Festgeldanlage sollten Ihnen keine Kosten für die Kontoeröffnung und Kontoführung entstehen.

7
Ist Festgeld sicher?

Ja, Festgeld ist sicher, da es unter die Anlageprodukte fällt, die durch den gesetzlichen Einlagesicherungsfonds geschützt ist.

8
Kann ich während der Laufzeit Geld auf das Festgeldkonto ein- oder auszahlen?
  • Nein, das ist bei der Mehrheit der Festgeld-Anbieter nicht möglich. Hier können Sie während der Anlagedauer weder Geld auf das Konto ein- noch auszahlen.
  • In einigen wenigen Fällen bieten die Banken Ihnen die Möglichkeit, Geld von dem Festgeld-Konto zu nehmen.

Kündigung

Sie haben sich entschieden, Ihre alte Versicherung zu kündigen oder einen Versicherungswechsel vorzunehmen und haben kein passendes Formular vorliegen. Auf der FH24-Website können Sie das passende Kündigungsformular kostenlos herunterladen und für Ihre Zwecke verwenden.

Unter folgendem Link steht Ihnen ein Kündigungsformular zum Download bereit: